Untermenü

Flock Symposium

Die Flock Symposien

Die Flock Symposien haben seit Jahrzehnten Tradition. Sie finden seit den 70iger Jahren statt. Begonnen hat es mit Seminaren, die zur damaligen Zeit schon der Treffpunkt für die Flockbranche waren, um sich über Neuheiten zu informieren und mit Kollegen auszutauschen.

 
 

Die ersten Flock Seminar war 1973 und seit 1976 fanden die Internationalen Flocksymposien im 2-Jahres-Turnus statt. Zudem gab es 1975 für die Teilnehmer auch das erste Handbuch mit allen Vorträgen der Referenten. Seit 2005 werden die Handbücher auch – ganz dem Thema entsprechend – beflockt. 
 

Nunmehr haben bereits 21 Veranstaltungen stattgefunden, die sich speziell mit Flock und der Beflockung befasst haben. Viele Neuentwicklungen der Branche wurden erstmals auf diesen Symposien vorgestellt und diskutiert.


Auf dieser weltweit größten Flock-Veranstaltung treffen sich Fachleute aus Europa, Amerika und Asien. Konferenzsprache ist deutsch und englisch mit Simultan-Übersetzung.


Das 24. Internationale Flock Symposium findet am 29. und 30. März 2017 in Stuttgart, statt.

Wir freuen uns Ihnen Neuigkeiten aus den verschiedenen Bereichen der Beflockung und deren Möglichkeiten anbieten zu können.

Unter anderem steht natürlich der Erfahrungsaustausch im Vordergrund. .Wir haben speziell dafür eine Networking Session eingeplant, damit Sie neben dem vielfältigen Programm ausreichend Zeit für Gespräche mit Experten und Kollegen haben.

Auch in diesem Jahr bieten wir Ihnen einen Frühbucherrabatt bei der Registrierung bis 31.01.2017.

Weitere Informationen folgen in Kürze.

Wir freuen uns darauf Sie in München begrüßen zu dürfen.

 

 
Weitere Informationen zu den Symposien

2009
2011
2013
2015

 

 

 

Postfach 1106
96138 Burgebrach/Germany

fon: +49 (0) 9546 - 595840

mail: info@faoe.eu

Info - Material

Info - Material

Neben verschiedenen Prospekten präsentiert der Verband drei DVD´s...

>> weitere Informationen

Bildergalerien

Bildergalerien

Wir haben für Sie die unterschiedlichsten Maschinen und Prüfgeräte dokumentiert...

>> zu den Galerien




Sie interessieren sich für die elektrostatische Beflockung?

>> zur Downloadliste